Heidi Klum bezahlt ihre Kinder für gesunde Ernährung

Einen Dollar pro Smoothie

Wie den eigenen Kindern das gesunde Essen schmackhaft machen? Eine Frage, die wohl die meisten Eltern schon so manchmal zur Verzweiflung gebracht hat. Heidi Klum, 39, hat da ihre ganz eigene Methode entwickelt, damit der Nachwuchs lieber zu Obst und Gemüse anstatt zu Bürgern und Schokolade greift. Sie bezahlt ihre Kinder fürs gesunde Essen.

Damit Leni, 8, Henry, 7, Johan, 6, und Lou, 3, auch artig ihren täglichen Morgen-Smoothie trinken, lässt Heidi schon mal was springen. Gegenüber der "Dailymail" berichtet sie: 

"Manche meiner Kinder mögen sie nicht so gerne, also habe ich entschieden, dass ich ihnen einen Dollar gebe, wenn sie ihren Drink austrinken. All ihr Geld wandert in ihre Sparschweine. Seit dem 1. Januar haben sie schon einen ordentlichen Batzen Geld gespart. Was für sie gut ist, ist für mich auch gut."

Dennoch will die Model-Mama nicht ganz auf Junkfood verzichten. Im Interview mit dem amerikanischen "OK!"-Magazin verriet sie: "Ich liebe einen guten Hamburger und Pommes mit Mayonnaise und Ketchup." Außerdem auf der Lieblingsliste an undgesunden Köstlichkeiten: Schokolade mit Haselnüssen.

 

Themen