Nach Tod von TV-Star - Jetzt spricht Eralp Uzuns Schwester

Todesursache weiterhin unbekannt

Mit nur 31 Jahren starb Serienstar Eralp Uzun vergangene Woche an bisher ungeklärten Umständen. Auf der Facebook-Seite des Schauspielers hieß es am Freitag: "Gestern hat uns Eralp verlassen. Seine Familie, seine Freundin, seine Freunde, die Kollegen, wir alle trauern um einen so außergewöhnlich begabten Menschen."

Die Familie bestätigte, dass Eralp am Donnerstag, 11. April, in der Wohnung seiner Eltern in Berlin tot aufgefunden wurde. Warum der "Alle lieben Jimmy"-Star so früh sterben musste, ist bis jetzt noch unklar. 

Am Sonntagabend wurde eine Pressemitteilung veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass die Untersuchungen zur Todesursache noch nicht abgeschlossen sind. Nun wendet sich die Schwester des Verstorbenen an die Öffentlichkeit und bedankt sich für die Anteilnahme:

"In dieser für uns so schwierigen Situation sind wir dankbar über die Anteilnahme am Tod meines Bruders. Wir sind dankbar, dass in den Tagen nach unserem noch unbegreiflichen Verlust Fans und Medien die Privatsphäre der Familie und meines verstorbenen Bruders respektieren."

Seine Beerdigung wird im engen Familienkreis stattfinden, eine Trauerfeier für Freunde und Fans werde in Berlin geplant.