Amanda Seyfried - 'Ich hatte als Teenager größere Brüste'

Die Schauspielerin über ihre Oberweite

Amanda Seyfried gehört nicht nur zu den gefragtesten, sondern auch zu dem heißesten Schauspielerinnen in Hollywood. Was ihre Brüste angeht, hat die 27-Jährige allerdings gemischte Gefühle. 

Ihrer Meinung nach seien sie nämlich geschrumpft, seitdem sie in den Zwanzigern ist. Gegenüber Dem "Allure"-Magazin verrät sie: "Ich habe ein Bild von ihnen vor ein paar Tagen gesehen, als ich 19 Jahre alt war und meine Brüste waren größer. Es war ein D-Körbchen, heute sind sie ein kleines C, weil ich abgenommen habe."

Für ihren zierlichen Körper immer noch genug. Auch wenn Seyfried mit ihrer Oberweite zufrieden ist, manchmal können sie auch zu kleinen Problemchen führen, wie der "Les Misérables"-Star erzählt: "Manchmal sind sie im Weg. Zum Beispiel trage ich einen sehr engen Sport-BH, wenn ich laufen gehe... weil sie gegen mein Kinn schlagen wollen."

Na, wenn bei diesem Statement nicht mal ein kleines Fünkchen Selbstironie mitspielt... :)