Sharon Osbourne - 'Für Liebes-Comeback muss Ozzy clean sein'

Sie will ihn von den Drogen wegbringen

Sharon Osbourne, 60, setzt ihrem Ozzy, 64, ein Ultimatum: Erst wenn er mehrere Monate ohne Drogen auskommt, will sie zu ihm zurückkehren.

Nach der überraschenden Trennung des Rocker-Paares wurde über ein endgültiges Ehe-Aus spekuliert. Doch nach wie vor heißt es, dass bei den beiden keine Rede von einer endgültigen Scheidung ist.

Vielmehr will Sharon ihren Ozzy endlich von den Drogen wegbringen und der einzige Weg scheint, ihn mit einer Trennung unter Druck zu setzen. So will die 60-Jährige erst zu dem Sänger zurückkehren, wenn der über Monate clean geblieben ist.

Er selbst bestätigte seinen Drogenrückfall in den letzten anderthalb Jahren auf Facebook. Inzwischen soll der "Prince of Darkness" nach eigenen Angaben seit 44 Tagen trocken und clean sein, wie Nahestehende gegenüber "TMZ" berichten, doch das reicht seiner Frau noch lange nicht.

Er soll ihr zeigen, dass er es dieses Mal wirklich ernst meint. Bei dem Paar ist das letzte Wort also noch nicht gesprochen ...