'Star Wars'-Darsteller Richard LeParmentier ist tot

Sein Sprecher ließ verlauten: 'Es war unerwartet!'

Der "Star Wars"-Darsteller Richard LeParmentier verstarb am Dienstag, 16.4., im Alter von nur 66 Jahren, wie seine Familie gegenüber amerikanischen Medien preisgab. Sein Sprecher betont, dass der Tod unerwartet kam. LeParmentier war bekannt für seine Rolle als "Admiral Motti" in dem Original "Star Wars" Film aus dem Jahr 1977.

Dem Schauspieler war mit seiner Teilnahme an George Lucas "Star Wars" Saga sicherlich nicht klar, dass er damit Filmgeschichte schreiben wird. Sein Charakter war eines der ersten Opfer des Bösewichts "Darth Vader".

LeParmentiers drei Kinder, Rhiannon, Stephanie und Tyrone bedankten sich bei den vielen Fans ihres Vaters, die unglaublich viel Anteilnahme zeigten.

Mit Richard LeParmentier ist einer der wichtigsten Schauspieler, vor allem für die zahlreichen Anhänger der "Star Wars" Saga, von uns gegangen. Und auch wenn es nicht ganz passend erscheinen mag, wäre es an dieser Stelle sicherlich in seinem Sinne zu sagen: "Möge die Macht mit ihm sein."