'Die Wollnys' - Sarafina äußert sich zum ersten Mal zur OP

Zittern um die Tochter der TV-Familie

Sarafina Wollny hat nicht nur ihrer Familie einen großen Schrecken eingejagt, als bekannt wurde, dass sie am Mittwoch operiert werden musste. Unklar war jedoch, warum sie ins Krankenhaus kam - bis jetzt!

Die 18-Jährige richtete sich am Dienstag, 16. April, an ihre Facebook-Fans und erklärte, dass sie operiert werden musste. Offenbar litt sie bis dahin unter großen Schmerzen. Doch nähere Details zu der Ursache wollte der Wollny-Spross nicht machen.

Nach der überstandenen OP äußerte sie sich jetzt zum ersten Mal und schrieb: "Bevor weiter fragen Aufkommen, ich hatte ein Nerven-Abszess an der Wirbelsäule, was großräumig entfernt werden musste :/" 

Scheinbar stand es sehr ernst um die Freundin von Peter, der aufopferungsvoll fast 24 Stunden seiner Verlobten im Krankenhaus beiseite stand. Derzeit liegt die prominente Patientin noch im Krankenhaus, doch sie hofft schon sehnlichst auf ihre Entlassung. 

Nicht nur unzählige Genesungswünsche, Karten und Aufmerksamkeiten von Fans erreichten Sarafina, auch der Rest der Wollny-Familie stand ihr in dieser schweren Zeit bei und so bedankt sie bei ihren Lieben und schreibt: "Ganz besonders möchte ich mich bei Mama und meinen tollen Geschwistern bedanken, die so toll für mich da sind […]"