Jenny Elvers-Elbertzhagen fleht - 'Goetz, komm' nach Hause!'

Die 40-Jährige ist sicher: 'Ein Seitensprung darf nicht zwölf Jahre kaputt machen'

Jenny Elvers-Elberthagen vor ihrem Alkoholentzug 2012 Jenny Elvers-Elberthagen und Goetz Elbertzhagen, bevor sie Jennys Alkoholproblem öffentlich zugaben Glücklichere Zeiten: Jenny und Goetz bei der Die beiden heirateten am 8. Mai 2004

Was für ein Drama: Jenny Elvers-Elbertzhagen hat ihren Ex Goetz Elbertzhagen, 53, angefleht, ihr noch ein Chance zu geben. Die 40-Jährige, die neben dem Ringen mit der Alkoholsucht nun auch mit der Trennung von ihrem Liebsten zu kämpfen hat, appelliert in der 'Bild am Sonntag': "Goetz, komm nach Hause".

Ihr Mann soll zuvor einen endgültigen Schlussstrich unter die Ehe mit der blonden Moderatorin und Schauspielerin gezogen, bereits eine neue Liebe gefunden haben und seit längerer Zeit unglücklich in der alten Beziehung gewesen sein.

Jennys Wille, die Sucht zu besiegen, habe den Manager zunächst jedoch noch an ihrer Seite gehalten. Nun hofft die gebürtige Niedersächsin auf das Wohlwollen ihres Liebsten.

"Goetz, ich habe dir viel zugemutet. Aber zwölf Jahre lässt man doch nicht so einfach sausen. Goetz, komm nach Hause!", wird sie in dem Blatt zitiert.

Die Blondine aus der Lüneburger Heide ist sich sicher: "Ein Seitensprung darf nicht zwölf Jahre kaputt machen." Ob sich der 53-Jährige davon noch mal umstimmen lässt?