Robbie Williams singt für Teddy - 'Sie hat mich vollgekotzt'

Er schrieb ihr den Song 'Go Gentle'

Schon letzte Woche konnte man sich davon überzeugen, wie sehr Robbie Williams, 39, seine Tochter Teddy liebt - er tätowierte sich einen Teddy auf seinen Arm. Der ehemalige Raufbold hat seinem Baby nun aber auch einen Song geschrieben mit dem Titel "Go Gentle", was soviel heißt wie "Sei sanft".

Den fand die kleine Theodora Rose aber anscheinend gar nicht so prickelnd. Im Interview mit dem "Irish Independent" erzählte der britische Superstar:

"Ich hatte einen wirklich tollen Moment, als ich über unser Anwesen gelaufen bin, wo wir mit dem Baby leben, und ich eben diesen aufrichtigen Song gesungen habe."

Der sieben Monate alten Teddy wurde nur leider direkt nach der exklusiven Premiere des Songs total schlecht. "Sie hat mich vollgekotzt. Ich weiß nicht, ob das Babysprache ist für 'Das ist toll, Dad!' oder 'Ich musste gerade brechen, da mir bei dir übel wird'

Wir glauben, die Süße war nur völlig überwältigt von der schönen Stimme ihres berühmten Vaters...