Miley Cyrus - Schon wieder neuer Zoff mit Liam Hemsworth

Ist sie zu eifersüchtig?

Nachdem vor wenigen Wochen bekannt wurde, dass Miley Cyrus, 20, und Liam Hemsworth, 23, ihre im Juli geplante Hochzeit verschieben, soll es auch weiterhin heftig zwischen den beiden Strars kriseln.

Wie ein Nahestehender gegenüber dem "People"-Magazin verriet, soll Miley sogar ihren Verlobungsring wieder abgenommen haben: "Miley und Liam hatten erneut eine Auseinandersetzung am vergangenen Wochenende und der Verlobungsring ist wieder ab."

Der Grund ist unklar. Angeblich soll Miley aber sauer über ihren Verlobten sein, der am jährlichen Spring Break Event in L.A. teilgenommen hat und dort von einer Meute von weiblichen Fans angeschmachtet wurde.

Der Schauspieler soll die Schwärmereien sichtlich genossen haben und bereitwillig für zahlreiche Fotos mit seinen Verehrerinnen posiert haben. 

Zu viel für Miley? Rast sie etwa vor Eifersucht? Seitdem sollen die Fronten zumindest wieder verhärtet und die Stimmung in dem Toluca Seehaus, in dem das Paar wohnt, sehr angespannt sein. Trotz oder vielleicht gerade wegen ihrer Schwierigkeiten sind sich Beide jedoch einig darüber, dass eine Verschiebung der Hochzeit "die einzig vernünftige Lösung" sei.

"Sie werden nicht heiraten, bis sie ihre Probleme in den Griff bekommen haben. Aber Miley macht sich Sorgen, Liam verlieren zu können. Sie ist verrückt nach ihm", fügte die Quelle hinzu.