Richard Lugner und Anastasia 'Katzi' Sokol sind getrennt

Es hat nicht mehr gepasst

Schon im Januar spekulierte das OK!-Magazin, dass Richard Lugner, 80, und seine Anastasia Sokol, alias 'Katzi', 23, nicht mehr zusammen sind. Jetzt bestätigten die beiden dieses Trennungsgerücht.

Gegenüber "Bunte" plauderte Richard "Mörtel" Lugner selbst das offene Geheimnis aus: "Wir haben beschlossen, einen Schlussstrich zu ziehen. Wir haben kein Problem. Wir haben uns in Freundschaft getrennt - ohne Streit."

Weiter heißt es, dass die beiden trotz allem miteinander arbeiten werden. Der Bauherr erzählt: "Anastasia arbeitet nach wie vor bei mir im Unternehmen. Derzeit wohnt sie sogar noch bei mir. Dann wird sie in die Lugner-City umziehen."

'Katzi' äußerte sich derweil ebenfalls zu der Trennung und gibt zu, dass es schon seit dem letzten Jahr nicht mehr richtig passte. "Es hat nicht mehr gepasst, schon seit Weihnachten. Es geht mir gut. Es ist besser so, dass es aus ist", so die 57 Jahre jüngere Ex vom Wiener Baulöwen im Gespräch mit "news.at".

Ihr Ziel sei es nun, Normalgewicht zu erreichen. Na, da hat die Trennung doch noch etwas Gutes!