Wie Brad und Angelina Weihnachten feiern

Kein TV und kein Konsum

Die ganze Welt interessiert sich dafür, wie Angelina Jolie und Brad Pitt mit ihren sechs Kids gemeinsam Weihnachten feiern. Was schenken sich Menschen, die eigentlich schon alles haben? Wie jetzt herauskam, wird der 24. Dezember im Hause der Hollywoo

Die Geschenke für die Kinder Maddox, 7, Pax, 5, Zahara, 3, Shiloh, 2, und für die sechs Monate alten Zwillinge Knox und Vivienne Marcheline sollen so günstig wie nur möglich sein. Am schönsten finden die Eltern es sogar, wenn sich die Kids über selbstgebastelte Gaben freuen: "Wir machen uns Geschenke, aber wir versuchen, so wenig Geld wie möglich auszugeben", erklärte Pitt dem amerikanischen "Hello!"-Magazin und fügte hinzu, die Kids sollten viel lieber "Zeit in ihre Geschenke stecken".

Und damit die Kinder nicht von ihren Bastelarbeiten abgelenkt werden, achtet Pitt streng darauf, wie viel Zeit die Kleinen vor dem Fernseher verbringen: "Die Kinder fragen nicht nach großen Geschenke, weil sie einfach so selten diese amerikanische Zeichentrickfilme sehen, die voll sind mit versteckter Werbung für riesige Spielzeuge. Wir glauben, dass wenn die Kinder die Filme nicht sehen, sie auch nicht wissen, dass es all das gibt."

Aber auch ohne teure Geschenke, sei die Weihnachtszeit im Hause Jolie-Pitt eine wirklich schöne Zeit: "Wenn sie sich dann gegenseitig beschenken, ist das wirklich süß", so die abschließenden Worte des Hollywood-Stars.