Uli Hoeneß - Er wurde bereits im März festgenommen

Der FC-Bayern-Manager zahlte eine Summe von 5 Millionen Euro und kam auf Kaution frei

Die "Süddeutsche Zeitung" berichtet heute, dass Uli Hoeneß, 61, aufgrund seiner Steuerhinterziehung bereits im März festgenommen wurde. Durch die Zahlung der Kaution kam er wieder auf freien Fuß - und das waren saftige 5 Millionen Euro!

Seit dem Wochenende ist bekannt, dass der Präsident des FC Bayern München im Januar 2013 Anzeige gegen sich selbst stellte - und zwar wegen Steuerhinterziehung in Zusammenhang mit einem Schweizer Konto. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft München gegen den ehemaligen Fußballer.

Aus Justizkreisen soll die "SZ" nun wissen, dass im März schon ein Haftbefehl gegen Hoeneß vorlag, er somit festgenommen wurde. Die Höhe der Kaution soll sich auf fünf Millionen Euro belaufen haben. Weder sein Anwalt noch der FC Bayern wollten einen Kommentar abgeben.