Armer Oscargewinner - Ben Affleck lebt von 1,15 Euro am Tag

Der Hollywood-Star macht mit 'Live Below the Line' einen Selbstversuch

"1,4 Milliarden Menschen leben von weniger als 1,50 Dollar am Tag. Ich mache deshalb bei 'Live Below the Line' mit. Werdet ihr auch dabei sein?", twitterte Ben Affleck, 40, heute. Der Oscarpreisträger startet kommenden Montag einen Selbstversuch, macht eine Woche auf Arm.

Im Rahmen der Kampagne "Live Below the Line", die vom 29. April bis zum 3. Mai geht, will der 40-Jährige versuchen, mit nur umgerechnet 1,15 Euro am Tag für Essen und Trinken auszukommen.

Damit tritt der "Argo"-Star in die Fußstapfen von Hugh Jackmann, 44, der bereits 2011 diesen Selbstversuch unternahm, um zu erfahren wie es ist, unter der Armutsgrenze zu leben. 

Fraglich nur, ob Afflecks Gattin Jennifer Garner, 41, und die drei Kinder auch mitmachen oder ob Papa für sein Unternehmen kurzerhand ausquartiert wird.

Neben Affleck werden 2013 auch Schauspieler Jonah Hill, 29, und Scooter Braun, 31, der Manager von Justin Bieber, mitmachen und ihre Erfahrungen via Twitter teilen.

Themen