'Let's Dance' - Jörn Schlönvoigt ruft für Ex Sila Sahin an

'Ich hoffe, sie bleibt noch ganz lange drin'

Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt trennten sich Anfang Februar 2013, verstehen sich aber immer noch gut Sila zeigt mit Tänzer Christian Polanc derzeit bei Sahin und Polanc gehören zu den Favoriten bei der RTL-Tanzshow Jörn Schlönvoigt drückt seiner Ex-Freundin die Daumen und ruft sogar für sie an Sila Sahin

Bei Jörn Schlönvoigt, 26, und Sila Sahin, 27, scheint auch nach der Trennung immer noch alles in bester Ordnung zu sein. Denn der "GZSZ"-Star drückt seiner Ex für die Auftritt auf dem RTL-Parkett von "Let's Dance" die Daumen - und ruft sogar für sie an.

Dreimal hat Silas Verflossener bereits zum Hörer gegriffen, damit die 27-Jährige weiterkommt. Der "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Schauspieler ist im "Let's Dance"-Fieber - und die 27-Jährige feuert er am meisten an, wie er gegenüber "Bunte.de" erklärt:

"Sie macht es ganz hervorragend. Es ist für mich die härteste TV-Show überhaupt und sie schlägt sich super."

2011 machte Jörn übrigens selbst bei der Tanzshow mit, belegte den fünften Platz.

Am heutigen Freitag, 26. April, kann er seine Ex-Freundin mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc wieder übers Parkett fegen sehen, wo sie einen Wiener Walzer zeigen.

"Ich hoffe, sie bleibt noch ganz lange drin. Ich glaube, sie hat das Potenzial, auch weiterhin mit ihrer Leistung zu überzeugen. Aber am Ende entscheidet ja immer der Zuschauer", verrät der 26-Jährige.

Das Soap-Traumpaar Schlönvoigt und Sahin hatte sich Anfang Februar überraschend getrennt. Nach wie vor sind die beiden jedoch Kollegen bei "GZSZ". "Wir sehen uns jeden Tag und haben ein sehr freundschaftliches Verhältnis", so der 26-Jährige.

Ob's dabei bleibt, wenn Sila tatsächlich was mit Tanzpartner Polanc anfängt? Da knistert's nämlich schon seit Wochen. Wir sind gespannt...