Schock für Jenny Elvers-Elbertzagen - Sie kennt Goetz' Neue

'Ich habe mich gefühlt wie ein angeschossenes Tier'

Jenny Elvers-Elbertzagen, 40, hat turbulente Wochen hinter sich. Nach ihrem Aufenthalt in einer Entzugsklinik zerbrach ihre Beziehung zu Goetz Elbertzhagen, 53, und es kam noch schlimmer: Ihr Noch-Mann hatte bereits vor der Trennung eine Neue, die Jenny sogar kennt!

Im Interview mit RTL-"Exklusiv“ spricht die Schauspielerin offen über ihre private Tragödie. Während sie mit ihrer Alkoholsucht kämpft, verliebte ihr Mann sich offenbar in eine Andere.

Seine Frau erfuhr, wie alle anderen aus der Zeitung von seiner vermeintlichen Freundin, wie Jenny erklärt: “Mich hat das eiskalt erwischt. Das ist das Absurde, normalerweise kommt ja erst die Trennung und dann jemand Neues. Er hat Ersteres irgendwie ausgelassen. Das hat mir den Boden unter den Füßen weggerissen."

Hilflosigkeit machte sich bei der Designerin breit und sie fühlte sich teilweise "wie ein angeschossenes Tier".

Dabei ist die blonde Dame, die ihrer Vorgängerin zum Verwechseln ähnlich sieht, der 40-Jährigen ganz und gar nicht unbekannt: "Klar, das ist eine Mitarbeiterin von ihm. Ich war kurz davor noch im Büro und da saß sie. Sie hat aber nichts gesagt", erklärt sie gegenüber Frauke Ludowig.

Doch trotz allem will die Schmuckdesignerin nun stark bleiben, schon alleine wegen ihrem Sohn Paul, 12, und erklärt: “Ich muss die Stütze für mein Kind sein, nicht er meine.“