Verdächtiger Ring - Ist Christine Neubauer verlobt?

Bei der 'Star Trek'-Premiere trug die Schauspielerin einen funkelnden Brilliantenring

Wie frisch verliebte Teenager: Christine Neubauer, ihr Freund José Campos und ein funkelnder Ring, der für Wirbel sorgte Christine Neubauer und José Campos bei der Am Wochenende zeigten sich die beiden eng umschlungen beim Firmenjubiläum von Erfolgsproduzentin Regina Ziegler

Bei Christine Neubauer, 50, könnte es derzeit nicht besser laufen: Sie hat ordentlich abgespeckt und mit José Campos, 46, eine neue große Liebe gefunden. Im Januar zeigten sich die Turteltauben erstmals verliebt in der Öffentlichkeit. Und jetzt wurde die Schauspielerin mit einem blinkenden Klunker am Ringfinger abgelichtet - ist sie etwa schon verlobt? 

Beim Firmenjubiläum von Erfolgsproduzentin Regina Ziegler am Wochenende und bei der gestrigen "Star Trek"-Premiere in Berlin wurde unter den Gästen getuschelt: Was hat der Brilli an Christines Hand zu bedeuten? Der Ring strahlte mit Neubauer und ihrem Lover um die Wette.

Doch von Verlobung will die 50-Jährige selbst nichts wissen, erzählte der "B.Z.": 

„Der Ring ist ein wichtiger Liebesbeweis von José. Er bedeutet, dass wir für immer zusammenbleiben wollen.“

Im Januar 2011 hatte die brünette Schönheit nach über 20 Jahren die Trennung von ihrem Mann Lambert Dinzinger bekannt gegeben - schon damals hatte sie sich in Campos verguckt.

Kennengelernt hatten sich die beiden 2008 bei gemeinsamen Dreharbeiten in Chile. "Ich habe sie gesehen und es hat mir die Füße weggezogen", erzählte der 46-jährige Campos Anfang des Jahres "bunte.de". Der Fotograf und die Schauspielerin wohnen mittlerweile gemeinsam in Berlin, wo er einen Deutsch-Kurs besucht.