Anna Nicole Smith - Ihr Leben als Oper

In der Dortmunder Oper wird das Stück 'Anna Nicole' inszeniert

Anna Nicole Smith starb 2007 mit nur 39 Jahren an der tödlichen Dosis eines Drogen-Cocktails. Das Ex-Playmate hatte ein tragisches Leben, das nun in Dortmund als Oper aufgeführt wird.

Die Story gleicht genau der realen Geschichte von Anna Nicole: Ein armes Mädchen fängt an zu strippen, macht sich einen Namen und lässt sich zur Sex-Göttin umoperieren. Nach der Ehe mit einem alten Milliardär rutscht die junge Frau in den Drogensumpf und stirbt jung.

Anna Nicole wird von der Amerikanerin Emily Newton, 35, gespielt, die dem Model fast von den Haarspitzen bis zur Sohle gleicht. Platinblonde Haare, große Brüste und die gleiche verführerische Ausstrahlung. Kritiker lobten bereits Emilys unglaubliche Bühnenpräsenz.

Am 27. April wurde das Stück in Deutschland erstaufgeführt und es wird noch einige Spieltermine geben. Das Leben der Anna Nicole bietet genug Raum für solch eine große Inszenierung.

Anna Nicole hinterließ mit ihrem frühen Tod ihre Tochter Dannielynn, die bereits in die Fußstapfen ihrer Mama getreten ist.