Normale Kindheit? Eigene Modelinie für Suri Cruise

Katie Holmes versucht es wieder mit der Mode

Eigentlich wollte Katie Holmes, 34, ihrem Töchterchen Suri Cruise, 7, eine normalere Kindheit ermöglichen und weigerte sich strikt, diverse Model Model-Jobs für die Kleine anzunehmen. Jetzt scheint die Schauspielerin ihre Meinung aber etwas geändert zu haben:

Im kommenden Herbst soll Suri ihre eigene Modelinie bekommen. Eine geheime Quelle vertraute "The Sun" an: "Suri ist zwar erst sieben Jahre alt, aber sie hat ein unglaubliches Interesse für Klamotten". In der Vergangenheit wurde oft kritisiert, dass Holmes Suri High Heels tragen ließ. Nachdem sie ihren 5. Geburtstag feierte, wurde sie von der amerikanischen "Glamour" zu einer Stil-Ikone ernannt.

Katie Holmes möchte aus diesem Image nun Profit schlagen und ließ Suri einen ca. 1,8 Millionen Euro schweren Vertrag unterschreiben. Die Kollektion soll Kleidung, Schuhe und Accesoires für junge Mädchen beinhalten - die Designs werden nach Suris Zeichnungen entworfen und unter dem Namen, wie soll es anders sein, "Suri" vorgestellt werden.

Holmes erhofft sich dadurch, in der Modebranche wieder Fuß zu fassen. Ihr Label Holmes & Young bekam zuletzt auf der New Yorker Fashion Week vernichtende Kritiken.