'DSDS'-Sieg - Großeltern sorgen sich um Beatrice Egli!

Ihre Großeltern beten für sie: 'Hoffentlich zerbricht sie nicht am Ruhm'

Beatrice Egli ist Deutschlands Superstar 2013. Die Zukunft sieht mit einem Plattenvertrag und 500.000 Euro Gage rosig aus für die Schweizerin, aber ihre Familie macht sich große Sorgen um die 24-Jährige.

"Hoffentlich zerbricht unsere Beatrice nicht am Ruhm", zitiert das Schweizer Online-Portal "Blick.ch" Beas 84-Jährigen Großvater Fritz Egli. Seine Frau Margrit und er würden jede Woche in das Kloster in Einsiedeln gehen, wo sie für ihre Enkelin eine Kerze anzünden und beten.

Beas Großmutter ist zuversichtlich, dass das Schlagerpüppchen nicht abheben wird: "Beatrice hat einen starken Charakter. Sie wird das bestimmt schaffen", blickt sie positiv in die Zukunft.

Auf Beatrice wartet in den kommenden Monaten harte Arbeit. Sie wird ihr erstes Studioalbum aufnehmen und sämtliche Pressetermine wahrnehmen. Im Oktober und November 2013 geht sie schließlich auf eine große Deutschlandtournee.