'DSDS'-Beatrice Egli – Von Anfang an Siegerin

Sie war bei den Votings fast immer auf Platz 1

Sie ist wohl die Kandidatin mit den besten Votings aller Zeiten – Beatrice Egli ist die "DSDS"-Gewinnerin 2013 und war ab der ersten Mottoshow immer ganz weit vorne. Nur ein Mal schaffte es ein Kandidat, mehr Zuschauerstimmen einzuheimsen…

Im gestrigen Finale gewann die 24-jährige Schweizerin mit 70,25 Prozent und ist damit gerade einmal die zweite Frau in der "DSDS"-Geschichte, die den Titel mit nach Hause nehmen durfte.

Niemals hätte Beatrice gedacht mit Schlager so weit zu kommen, dabei zeigen die Mottoshow-Voting-Ergebnisse, dass sie ab der ersten Sendung die Nase ganz weit vorne hatte. 

Nur einmal schaffte es einer ihrer Konkurrenten, mehr Anrufe zu bekommen, als sie – Ricardo Bielecki in der fünften Mottoshow, mit 29,20 Prozent. Doch Beatrice befand sich damit nur knapp auf Platz zwei, mit 27, 57 Prozent.

Auch sonst hatte sie immer großen Vorsprung im Vergleich zu den anderen Teilnehmern. In der vorletzten Mottoshow kam sie mit 53,60 Prozent weiter – klare Sache! Nur zwischen Ricardo und Lisa Wohlgemuth wurde es knapp. Damals musste Bielecki ausscheiden.

Auch wenn sich Juror Mateo oft gegen die Schlager-Töne der Blondine äußerte, muss er spätestens jetzt den Hut vor ihr ziehen...