Leonardo DiCaprio - 'Ich stehe nicht auf Zicken'

Der Schauspieler über die Liebe und das Leben

Er ist es wirklich leid: Immer fragen alle, wann er endlich sesshaft wird, heiratet, eine Familie gründet. Dabei ist Schauspieler Leonardo DiCaprio, 38, happy so, wie es gerade läuft. Dennoch hat er in der Liebe einen großen Wunsch, wie er OK! verrät ...

Leonardo DiCaprio überzeugt die Frauenwelt jetzt mit seinem neuen Film "Der große Gatsby". Für ihn war die Rolle des Jay Gatsby etwas ganz besonderes: "Er ist ein Mann mit rätselhafter Vergangenheit, der aus dem Nichts kam und es zu großem Reichtum gebracht hat. Das fand ich total faszinierend. Toll fand ich auch, zusammen mit meinem guten Freund Tobey Maguire wieder einmal einen Film machen zu können", sagte er zum OK! Magazin.

Leo ist immer noch einer der begehrtesten Junggesellen Hollywoods. Trotzdem hat er nicht vor seine Zukunft zu planen: "Was passiert, passiert. Was nicht, nicht. Ich sehe das ganz locker." Und trotzdem weiß DiCaprio ganz genau was er will und was er, gerade bei Frauen, nicht will:

"Mit Zicken kann ich  gar nichts anfangen. Intelligenz und Humor schaden sicher nicht. Sie muss eine interessante und umgängliche Persönlichkeit haben." Dabei sei er keinesfalls ein Romantiker, sondern eher ein rationaler und nachdenklicher Mensch.

Seinem 40.Geburtstag sieht er entspannt entgegen: "Ich will einfach mal raus aus der Routine und mich für neue Dinge öffnen. Und ich werde sicher wieder in der Welt herumreisen, auch nach Deutschland" so Leonardo.

Was eine Frau haben muss, um Leos Interesse zu wecken und wie er mit dem Berühmtsein umgeht, das lesen Sie in der neuen OK!. Ab Mittwoch, 15. Mai 2013, im Handel!

Themen