Beyoncé doch schwanger? Sie muss Konzert in Belgien absagen

Wegen Erschöpfung und Dehydration

Seit wenigen Tagen kursiert das Gerücht, Sängerin Byoncé erwarte ihr zweites Kind. Nun heizt die 31-Jährige die Spekulationen weiter an. Auf Anraten ihres Arztes musste sie jetzt nämlich ein Konzert in Antwerpen absagen. 

Eigentlich sollte sie am heutigen Abend, 14. Mai, in der belgischen Stadt die Bühne vor Tausenden von Fans rocken, leider musste ihre "Mrs. Carter Show" aber ausfallen - wegen Dehydration und Erschöpfung, so lässt ihr Sprecher vermelden. 

Könnten ihre Erschöpfungszustände etwa mit einer erneuten Schwangerschaft in Verbindung stehen? Auch wenn Freunde der Musikerin diese Vermutungen bereits dementiert haben, bleibt ein leiser Verdacht. 

Vielleicht aber braucht der Superstar auch einfach mal ein bisschen Ruhe. 65 Konzerte im Rahmen ihrer Tour, nebenbei das Gesicht der aktuellen H&M-Sommer-Kollektion und Mutter - auch eine Beyoncé ist eben nur ein Mensch. 

Themen