Katy Perrys - Mutter 'dankt Gott' für ihre Scheidung

Die Sängerin hingegen leidet noch immer unter der Trennung

Popsängerin Katy Perry, 28, soll auch knapp ein Jahr nach ihrer offiziellen Scheidung von Russell Brand, 37, und nach neuen Männern an ihre Seite noch immer unter der Trennung vom britischen Comedian leiden. Glaubt man Insidern, befindet sie sich derzeit in Therapie, um ihren Liebeskummer endlich loszuwerden.

Katys Mutter Mary Hudson hingegen ist froh, dass Brand endlich raus aus Katys Leben ist. "The Sun" erzählte die "I Kissed a Girl"-Sängerin, Hudson danke dem lieben Gott täglich für die Scheidung.

Mary Hudson und Perrys Vater Keith Hudson sind tief gläubige Wanderprediger. Ihr Vater bezeichnete sie jüngst bei einer Messe als "Teufelskind", das dringend Hilfe brauche.

Ferner plauderte Katy aus, dass sie in ihrer Kindheit nur religiöse Musik hören durfte; ihr großes Idol Madonna sei für ihre Erzeuger schlimmer als der Teufel gewesen.

Na, Hallelujah, dass aus Katy doch noch ein Popstar werden konnte!