'The Doors'-Keyboarder Ray Manzarek - Krebstod in Rosenheim

Seine Frau Dorothy und sein Bruder James waren an seiner Seite

Ray Manzarek († 74) Mit mehreren Postings verabschiedeten sich die übrigen Bandmitglieder von Manzarek auf Facebook The Doors: John Densmore, Robbie Krieger, Ray Manzarek und Jim Morrison (v.l.) The Doors 2007 posierten Ray Manzarek (r.) und Robby Krieger für The Doors mit ihrem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame Der legendäre Keyboarder Ray Manzarek verstarb im Alter von 74 Jahren

Fans und Freunde weltweit trauern um Ray Manzarek: Der Keyboarder der legendären The Doors ist gestern, 20. Mai, nach langer Krankheit verstorben. Der Kult-Musiker wurde 74 Jahre alt und erlag in einem Krankenhaus im bayerischen Rosenheim dem Gallengangkrebs.

In einer Mitteilung auf Facebook gibt die Band bekannt, dass Frau Dorothy und Bruder James an der Seite Manzareks waren, während er gegen die Krankheit kämpfte.

Band-Gitarrist Robby Krieger drückte derweil aus, wie "tief traurig" ihn der Verlust mache und dass er seinen langjährigen Freund und Kollegen "immer vermissen" werde.

Krieger ergänzt: "Ich bin dankbar, dass ich mit ihm über die letzten Jahrzehnte Doors-Songs spielen durfte. Ray war ein gewaltiger Teil meines Lebens und ich werde ihn immer vermissen." 

Der frühere Keyboarder Manzarek gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Rock-Formation, nachdem er Sänger Jim Morrison im Jahr 1965 zufällig kennenlernte. Gemeinsam wurde man zu einer der einflussreichsten Bands aller Zeiten und verkaufte weltweit mehr als 100 Millionen Platten.

Manzarek hinterlässt seine Frau Dorothy und Sohn Pablo, der mit seiner Frau Sharmin drei Kinder großzieht.

Sein Orgelspiel machte „Light My Fire” aus dem Jahr 1967 zu einem der bekanntesten Songs der Rockgeschichte. Seht euch hier eine Performance des Titels an:

Themen