Justin Bieber - 5 Millionen Dollar-Maulkorb für seine Partys

Wer plaudert, muss zahlen

Schon lange nicht mehr von dieser Welt scheint Justin Bieber, 19, zu sein. Jetzt kam raus, dass jeder mit ihm feiern darf, nur leider darf niemand darüber sprechen, sonst wird er gleich verklagt.

Der Tennie-Star hat sich inzwischen nicht nur als Sänger einen Namen gemacht. Auch als Gastgeber für ausschweifende Partys ist er bekannt. Doch damit soll jetzt Schluß sein!

Jeder, der über seine langen Nächte plaudert, wird verklagt. So muss jeder Party-Gast vorab ein Schreiben unterzeichnen und damit seine Verschwiegenheit über den Abend erklären. Wer sich nicht daran hält, wird auf 5 Millionen US-Dollar (knapp 3,9 Millionen Euro) verklagt. Oha!

Scheint als wär der Pop-Star doch nicht so unschuldig, wie er immer vorgibt und vielleicht ist doch mehr an den Negativ-Schlagzeilen der letzten Wochen dran, denn wer sich nichts zuschulden kommen lässt, hat auch nichts zu verbergen ...

Themen