Zu viel gefeiert? Eva Longoria schwänzt den 'Life Ball'

Die Schauspielerin sagte das Charity-Event kurzfristig ab

Na, na, na: hat da etwa jemand zu doll gefeiert? Hollywood-Star Eva Longoria, 38, sagte kurzfristig ihren Auftritt beim Wiener Chartiy-Event "Life Ball" ab. Und dabei hat sie erst kurz zuvor Feierbilder ihres Uni-Abschlusses getwittert

Die ersten Superstars sind bereits in der österreichischen Hauptstadt gelandet, auf einen Promi müssen die "Life Ball"-Gäste allerdings verzichten: der "Desperate Housewives"-Star Eva Longoria sagte kurzfristig ab - wegen einer angeblichen Mandelentzündung.

Für den Veranstalter Gery Keszler aber nicht die einzige Promi-Absage. Auch Top-Model Lydia Hearst musste ihren Auftritte kurzfristig canceln.

An VIP-Gästen wird es dem Österreicher allerdings trotzdem nicht mangeln. Der erste Flieger aus den USA ist bereits heute, 24. Mai 2013, in Wien gelandet. Mit an Bord: Carmen Electra, Sängerin Fergie, Kelly Osbourne und die ehemalige "Bezaubernde Jeannie"-Darstellerin Barbara Eden.

Ex-US-Präsident Bill Clinton, Hollywood-Star Melanie Griffith, Designer Roberto Cavalli und Elton John werden noch erwartet.

Der "Life Ball" in Wien ist seit 1993 die größte Benefiz-Veranstaltung in Europa zu Gunsten HIV-infizierter und Aids-erkrankter Menschen.

Themen