'Rocky Horror Picture Show'-Tim Curry erleidet Schlaganfall

Er erholt sich zu Hause in Los Angeles

Tim Curry befindet sich nach seinem Schlaganfall auf dem Weg der Besserung Tim Curry in der Rolle als Tim Curry in dem Musical-Film

Hollywoodstar Tim Curry, 67, erlitt am 23. Mai einen Schlaganfall in seiner Villa in Los Angeles.

Der Schauspieler ist zu Hause zusammengebrochen befindet sich inzwischen jedoch auf dem Weg der Besserung, wie seine Agentin Marcia Hurwitz gegenüber "Daily Mail" erklärte: “Tim geht es wieder großartig.

Zugleich dementierte sie die Berichte, dass er sein Sprachvermögen verloren hat und erklärt weiter: “Er kann sprechen und erholt sich zurzeit und ist bei bester Laune.”

Bereits seit zwei Jahren hat er mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, musste bereits Auftritte absagen.

Den Zuschauern ist Curry von seiner Rolle in dem Film “The Rocky Horror Picture Show" bekannt, sowie der Stephen King Horror-Roman-Verfilmung "Es".