Angelina Jolie - Portrait nach Mastektomie sorgt für Furore

Der junge Künstler Johan Andersson malte die Schauspielerin ohne Brüste

Vor wenigen Wochen unterzog sich Angelina Jolie, 37, einer zweifachen Mastektomie. Ohne ihre Brüste ist die Schauspielerin aber keinesfalls unweiblicher: Ein Jolie-Portrait nach der OP sorgt jetzt für Aufsehen.

Der junge schwedische Künstler Johan Andersson malte die Schönheit ohne Brüste. Das Bild könnt Ihr euch hier ansehen.

Das Portrait wird schon bald in einer Galerie in L.A. zu bewundern sein. Allerdings wurde Angie auch aus einem besonderen Grund so gemalt: Das Bild soll sehr viel Geld einbringen, das dann Charity-Projekten zugute kommt. Es wird ein Preis von über 22.000 US-Dollar (ca. 17.000 Euro) erwartet.

Auf dem Gemälde ist Angelina zu sehen, wie Gott sie schuf - nur eben ohne die Oberweite. Allein das Gesicht der Brünetten hat eine wahnsinnige Ausstrahlung, so dass die Mastektomie zur Nebensache wird.

Die Mutter des Künstlers war ebenfalls an Brustkrebs erkrankt. Deshalb war es seine Aufgabe Angelina zu malen. Johan erzählt:

"Meine Mutter hatte aggressiven Brustkrebs als ich 15 war. Die jüngsten Nachrichten über Angelina haben in mir eine Angst hervorgebracht, die mich dazu führte dieses Portrait zu malen."