Beyoncé kriegt von Konzertbesucher einen Klaps auf den Po

Die Sängerin droht, den Mann rauswerfen zu lassen

Einfach zu bootylicious? Beyoncé staunte nicht schlecht, als sich ein männlicher Fan während eines Konzerts in Kopenhagen erdreistete, seinem Idol einen Klaps auf den Po zu geben. Der Superstar drohte mit Rausschmiss. 

Die 31-Jährige performte gerade ihren Hit "Irreplaceable" im Rahmen ihrer "Mrs. Carter Show"-Welttournee, als sie auf einen Catwalk entlangspazierte, um mit dem Publikum zu interagieren. 

Nachdem sie das Mikrofon mehrere Male auf verschiedene Fans richtete, die den Song gemeinsam mit ihr trällerten, wollte sie gerade wieder zurück auf die Hauptbühne, als ein Verehrer seinen Arm ausstreckte und ihren Hintern berührte. 

Wie auf dem Video zu sehen ist, reagierte der Superstar geschockt und drohte dem Mann, ihn rauszuwerfen. Es ist zu hören, wie sie ihn ermahnte: "Ich werde dich jetzt nach draußen begleiten lassen, alles klar?" Dann dreht sie sich um und setzt ihre Show fort. Den ganzen Vorfall könnt ihr hier noch einmal sehen:

Themen