Demi Moore schwänzt Abschlussfeier ihrer Tochter Scout

Die ganze Familie feierte ohne die Schauspielerin

Am vergangenen Wochenende feierte Scout Willis, 21, ihren Abschluss von der renommierten Elite-Uni Brown. Augenzeugen berichten, dass es ein idyllisches Familienzusammentreffen war - Papa Bruce Willis, 58, war da, seine neue Ehefau Emma Heming Willis, 36 und Scouts Schwestern Rumer, 24, und Tallulah, 19, ebenfalls. Nur eine Person fehlte ...

Mama Demi Moore, 50, schwänzte die Veranstaltung. Anwesende fragten sich ständig, wo die Schauspielerin nur bleibe, verriet ein Insider gegenüber "Radar Online", aber sie ließ sich bis zum Ende nicht blicken. Trotzdem soll es keine schlechte Stimmung gegeben haben.

Demi hat seit der Trennung von Ashton Kutcher, 35, eine komplizierte Beziehung mit ihren Töchtern. Den Kindern seien ihre wilden Party-Ausfälle und das ständige Daten jüngerer Männer so sehr auf die Nerven gegangen, dass sie zeitweise den Kontakt zu ihr abbrachen und Papa Bruce Willis damit wütend machen.

Nur von Rumer Willis heißt es, sie habe sich wieder mit Demi vertragen.