George Michael aus dem Krankenhaus entlassen

Nach Autounfall erholt er sich

Aufatmen für die Fans von George Michael, 49: Der Sänger durfte nach seinem Autounfall nun das Krankenhaus verlassen.

Auf seiner offiziellen Homepage heißt es: "Wir können bestätigen, dass George Michael aus dem Krankenhaus entlassen wurde, sich aber weiterhin ausruhen und erholen wird. Es geht ihm gut und er dankt allen für die unterstützenden Nachrichten."

Vor einigen Tagen fiel der 49-Jährige bei 110 km/h als Beifahrer aus dem Auto, verletzte sich jedoch nur leicht. Angeblich soll die Autotür nicht richtig verschlossen gewesen sein, jedoch äußerte die Polizei und Experten den Verdacht, dass er sich absichtlich aus dem Auto gestürzt habe.

Für die Fans ein großer Schock, doch zum Glück ist noch einmal alles gut gegangen. Die genauen Umstände werden nach wie vor untersucht.