Angelina Jolie versäumt Beerdigung von Tante wegen Premiere

Ihre Familie hat Verständnis

Angelina Jolie, 37, wird nicht an der Beerdigung ihrer verstorbenen Tante Debbie Martin (†67) teilnehmen, weil sie vielmehr über den Roten Teppich bei einer Filmpremiere stolziert.

Am 2. Juni wird ihre Tante im kalifornischen San Diego zu Grabe getragen, jedoch ist Jolie während dieser Zeit bei der Londoner Premiere des neuen Zombie-Streifens 'World War Z', in dem ihr Verlobter Brad Pitt eine Hauptrolle spielt.

Doch geht das nicht zu weit? Immerhin geht es um ihre geliebte Tante. Derweil hat Debbies Mann Ron Verständnis für das Fernbleiben des berühmten Familienmitglieds und erklärt gegenüber "E! News": "Angelina wird am Sonntag in London sein, deshalb wird sie nicht in der Lage sein zu kommen. Aber sie steht mit uns und einigen anderen Mitgliedern der Familie im Kontakt, was natürlich sehr lieb von ihr ist und uns sehr viel bedeutet"

Angelina unterzog sich vor einigen Wochen einer doppelten Mastektomie, um weitesgehend auszuschließen, dass sie an Brustkrebs erkrankt. Ihre Tante erlag dem Brustkrebs.