Heino - 'Außer dem Sparbuch habe ich nie ein Buch gelesen'

Der Schlager-Star setzt auf das Leben und das Fernsehen

Wie bitte? Dieses Geständnis schockt uns doch ein bisschen... Schlager-Sänger Heino, 74, plauderte jetzt aus, außer seinem Sparbuch, noch nie ein Buch gelesen zu haben.

Immerhin ist der Volksmusik-Star fast ein dreiviertel Jahrhundert alt. In so einem Zeitraum müsste man doch eigentlich irgendwann ein Buch zur Hand genommen haben.

Nicht so Heino! Er gesteht gegenüber der "Bild": "An der katholischen Knabenschule in Düsseldorf habe ich mal in die Bibel geschaut, vorher in eine Kinderfibel. Das war's dann aber auch schon."

Trotzdem sei der "DSDS"-Gast-Juror durch die fehlende Literatur ganz und gar nicht ungebildet. Das Leben und das Fernsehen hätten ihn einiges gelehrt: "Da muss ich mich nicht ewig durch bilderloses Papier wühlen und bin 90 Minuten viel besser unterhalten."

Unglaublich...

Themen