Kate Middleton allein zu Haus - William feiert ausgelassen

Wilder Junggesellenabschied mit Prinz Harry

Die schwangere Herzogin Catherine, 31, musste am Samstag, 1. Juni, ganz allein das königliche Zuhause hüten, während Prinz William, 31, und Prinz Harry, 28, das Londoner Nachtleben erkundeten. 

Harrys bester Freund Thomas van Straubenzee heiratet bald seine Verlobte Lady Melissa Percy (sie ist die Erbin des berühmten Harry-Potter-Schlosses) - das musste mit einem Junggesellenabschied gefeiert werden, bei dem die Windsor-Brüder nicht fehlen durften.

Ein Anwesender erzählte "The Sun":

"William ließ es krachen. Er tanzte viel und sang mit. Sie sahen aus, als hätten sie ganz viel Spaß." Als der Internet-Hit "Harlem Shake" gespielt wurde, sei die Truppe nicht mehr aufzuhalten gewesen und alle seien in dem West-Londoner Nachtclub "Guy Pelly's" auf die Tanzfläche gestürmt.

Kurz vor Morgengrauen verließen die beiden Prinzen mit müden, glasigen Augen den Club durch die Hintertür.

Für Prinz William wird es bald ernst: Das royale Baby soll am 13. Juli das Licht der Welt erblicken. Der werdende Papa kann es kaum noch erwarten und erzählte jüngst, er freue sich auf die "schlaflosen Nächte".

Kate Middleons Schwester Pippa, 29, hat für ihre Nichte oder ihren Neffen eine Babyparty organisiert, die schon bald auf dem Anwesen der Middletons gefeiert werden soll.