Kim Kardashian will nach der Geburt ihre Plazenta essen

Sie glaubt an die Verjüngungskur

Nachdem Kim Kardashian, 32, gerade beim Arzt das Geschlecht ihres Babys erfahren hat, (es wird ein Mädchen!) fielen ihr in der Staffelpremiere der Reality-Show "Keeping up with the Kardashians" noch ein paar mehr Fragen zu dem Thema Geburt ein.

Zum Beispiel, ob wirklich was dran sei, dass das Essen der eigenen Plazenta nach der Geburt einen jünger machen kann.

Der Arzt erklärte der Freundin von Kanye West, dass es tatsächlich immer gebräuchlicher wird unter Frauen und eröffnete ihr ebenfalls, dass es darüber sogar ganze Kochbücher gibt (Iiieh!).

Das hat anscheinend ihre Neugier geweckt und Kim gab zu, dass sie es gerne mal probieren würde. Ihre Mutter Kris musste sich anstrengen, ihr Mittagessen bei sich zu behalten...