Wegen Hochwasser-Posting - Shitstorm gegen Georgina Fleur!

TV-Girlie verhöhnt Flutopfer und löst Sturm der Entrüstung aus

Schon bei "Der Bachelor" und dem "Dschungelcamp" eckte Georgina Fleur, 23, gehörig an. Doch auch abseits der TV-Kameras macht die Rothaarige von sich reden - und zwar nicht im positiven Sinne. Jetzt sorgt ein Hochwasser-Bild für Ärger, das sie bei Facebook hochlud. 

"Hochwasser in Heidelberg.... iiiiih", schrieb die 23-Jährige zu dem Schnappschuss. 

Darauf posiert die "Dschungelcamp"-Zicke mit angewidertem Gesichtsausdruck auf Sandsäcken - natürlich stilsicher mit Mini-Kleid, Leder-Jacke, Biker-Boots und schicker Shopping-Bag. 

Von dem Elend, das das Hochwasser im Süden und Osten Deutschlands derzeit anrichtet, dürfte Madame Fleur nicht viel mitbekommen haben. Und wenn doch, ist es ihr egal. 

Typisch Georgina also - trotzdem löste das dummdreiste Foto gerade auf Facebook einen Shitstorm aus. 

Über 3500 bitterböse Kommentare musste das TV-Girlie bereits über sich ergehen lassen - und Bemerkungen wie "DU BIST LÄCHERLICH.... zieh dir lieber Turnschuhe an und füll ein paar Sandsäcke für die Leute oder besorg welche...." sind noch harmlos im Vergleich zu den Drohungen und Beschimpfungen, die derzeit auf Frau Bülowis niederprasseln.

Auch Georginas späteres Statement: "Ich hab die Sandsackmauer aufgebaut :-) deshalb bin ich voll am Arsch und chill heute Abend", kann die Empörung der Twitter- und Facebook-Follower nicht mildern.

Das dürfte selbst der Shitstorm-erprobten "Bachelor"-Kandidatin nicht gefallen.