Komiker-Legende Eddi Arent ist tot!

Bekannt wurde er mit Edgar-Wallace-Filmen und Karl-May-Verfilmungen

Der Komiker und Schauspieler Eddi Arent war eine echte Legende, doch nun erlag der 88-Jährige seinem hohen Alter und verstarb gegen Ende Mai, wie seine Familie bestätigte.

Bekannt war Arent für seine Edgar-Wallace-Filme und Karl-May-Verfilmungen, doch so richtig berühmt wurde er zuerst als Kabarettist in der Nachkriegszeit. 

Eine seiner bekanntesten Rollen war die des schrulligen Lords Castlepool, welcher an der Seite von "Pierre Briece" und "Lex Barker" den Wilden Westen bereiste; auch eine der Karl-May-Verfilmungen.

Auch deutsche Fernsehgrößen, wie Harald Juhnke (†76) waren stets an seiner Seite.

In den vergangenen Jahren hatte sich Arent aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Grund hierfür war sein hohes Alter. Zuletzt hatte er in einem Seniorenheim in der Oberpfalz gewohnt.

Sein unvergessliches Markenzeichen: Nicht ein bisschen die Miene verziehen, während er einen Witz nach dem anderen riss.

Hier ein Sketch aus der bekannten Serie "Harald und Eddi":

Themen