Prince Michael Jackson sagt 'Wetten Dass..?'-Auftritt ab

Nach Paris' Selbstmordversuch möchte er bei ihr bleiben

Erst sollte Michael Jacksons Tochter Paris Jackson, 15, bei der "Wetten, dass..?"-Sommerausgabe ihren ersten Auftritt im deutschen TV haben. Dann wurde die Gästeliste überraschend geändert und ihr Bruder Prince Michael, 16, sollte sie ersetzen. Das Managment der Jackson-Familie ließ verlauten, Paris habe ein "Schulproblem" und könne den Termin daher nicht wahrnehmen.

Nachdem der Teenager am Mittwoch, 5. Juni, versucht hatte, sich das Leben zu nehmen, weiß man, dass der Grund für die Absage wohl schwerer wiegende Hintergründe hat.

Wie die ZDF-Sprecherin Silke Blömer laut "People" mitteilte, kommt nach dem Selbstmord-Drama keines der Jackson-Kinder in die Sendung von Markus Lanz, 44.

"Wir haben wir großes Verständnis dafür, dass Prince Michael unter diesen Umständen lieber nah bei seiner Familie sein möchte. Wir wünschen Paris die Stärke und Kraft, sich bald zu erholen", erklärte sie.

Paris soll es nach dem Selbstmordversuch körperlich wieder besser gehen.

Nach der Tragödie kommen nach und nach immer mehr Details ans Licht. So soll sich Paris die Pulsadern mit einem Hackebeil aufgeschnitten und sogar einen Abschiedsbrief verfasst haben.