Brad Pitt raucht wieder Marihuana

Eigentlich hatte der Familienvater das Kiffen aufgegeben

Superstar Brad Pitt, 48, gab schon öfter zu, dass er früher gerne mal einen oder auch zwei Joints am Tag geraucht hat. Für Angelina Jolie, 38, gab er dieses Laster auf. Bis jetzt...

So wie es scheint, ist der Wunsch nach Marihuana doch stärker, als Brads eigener Wille. Denn neusten Gerüchten zufolge, soll der Familienvater wieder angefangen haben Gras zu konsumieren.

Seit der Beau mit Angie zusammen ist, war die Droge eigentlich kein Thema mehr. Schließlich verabscheut Miss Jolie alle Arten von illegalen Substanzen... Verständlich, denn Angie ist eine sechsfache Mama, die als Vorbild fungiert. 

Doch die Sorge um seine Liebste stürzte Brad angeblich wieder in den ewigen Gras-Teufelskreislauf. Angelina musste sich vor kurzem einer zweifachen Mastektomie unterziehen, diese OP ging auch an Brad nicht spurlos vorbei.

"Brad hatte eine Zeit lang mit dem Kiffen aufgehört, weil Angelina es gehasst hat. Aber er hat wieder damit angefangen, um seinen Kopf frei zu bekommen und seine Angst um sie zu lindern", so ein enger Freund.

Ob das der richtige Weg ist?