Kim Kardashian - Geburt ohne Kanye West

Der werdende Vater kann kein Blut sehen

Ohje, It-Girl Kim Kardashian, 32, muss ihr erstes Kind wohl ohne ihren Lebensgefährten Kanye West, 35, zur Welt bringen. Der Rapper kann aus einem ganz bestimmten Grund nicht dabei sein.

Laut US-Zeitschrift "In Touch" wird Kanye schnell ohnmächtig. Deshalb wird er den Kreissaal nicht betreten können. "Er ist sehr zimperlich und kann kein Blut sehen", verrät ein Freund des Superstars.

Das hätten wir jetzt irgendwie nicht von dem Rapper erwartet... Arme Kim! Schließlich wäre es doch bestimmt sehr schön, die Geburt gemeinsam mit dem werdenden Vater durchzustehen.

Kim macht sich zurzeit auch Sorgen, dass dies nicht der wahre Grund für Kanyes Fernbleiben sein könnte. Der 35-Jãhrige ist momentan nämlich total im Job-Stress!

"Kim hat Angst, dass Kanye die Geburt komplett verpassen könnte, weil er stattdessen zu sehr mit der Promotion seines neuen Albums beschäftigt ist", heißt es.

Der Reality-TV-Star sollte sich jetzt lieber nur mit ihrem süßen Nachwuchs beschäftigen, der im Juli zur Welt kommen wird. Vor kurzem lüftete Kim das schönste Geheimnis: Es wird ein Mädchen!