Prinzessin Madeleine - Letzer Auftritt vor der Hochzeit

Das Königshaus feiert den schwedischen Nationalfeiertag

Das Winken sitzt schon mal: Prinzessin Madeleine von Schweden und ihr Verlobter Chris O'Neill beim letzten Auftritt vor ihrer Hochzeit Das Paar zeigt Gefühle: Chris nimmt immer wieder Madeleines Hand Chris O'Neill und Prinzessin Madeleine gehen nach der Hochzeit wieder zurück nach New York Chris wird weder einen Prinzentitel noch die schwedische Staatsbürgerschaft bekommen In traditionellen Kleidern zeigte sich die Königsfamile am schwedischen Nationalfeiertag: Prinzessin Madeleine, Kronprinzessin Victoria mit Tochter Estelle und Königin Silvia von Schweden

Am Samstag, 8. Juni 2013, stehen die großen Feierlichkeiten im schwedischen Königshaus bevor. Prinzessin Madeleine, 30, wird ihren Verlobten, den Investmentbanker Chris O'Neill, heiraten. Nun zeigte sich das künftige Ehepaar ein letztes Mal vor der großen Hochzeit in der Öffentlichkeit.

Die Vorbereitungen für Madeleines großen Tag sind in den letzten Zügen. Doch von Anspannung fehlt bei dem Paar jede Spur. In traditionellem Kostüm strahlte die Prinzessin über beide Ohren und wich ihrem künftigen Ehemann nicht von der Seite.

"Der Nationalfeiertag ist ein voller Arbeitstag für die Königsfamilie", sagte Hofsprecher Bertil Ternert der Zeitung "Aftonbladet".

Das heißt: Trotz der großen Vorbereitungen für die bevorstehende Hochzeit, zu der viele europäische Royals eingeladen sind (darunter Kronprinz Fredrik  und Prinzessin Mary von Dänemark), müssen Kronprinzessin Victoria und Co. ihrer Pflicht nachkommen.

Schon heute Abend, 7. Juni 2013, beginnen die Feierlichkeiten mit einem großen Galadinner im Stockholmer Grand Hotel.