Charlotte Würdig - 'Keine Kamera im Kreißsaal!'

Im OK!-Interview plaudert Sidos Gattin über ihre Schwangerschaft und Zukunftspläne

Charlotte Würdig und Rapper Sido, der bürgerlich Paul Würdig heißt, sind seit rund einem Jahr glücklich liiert Hier haben Charlotte Würdig und Sido gerade erfahren, dass sie einen Sohn bekommen OK!-Mitarbeiterin Joeleen Nagy (l.) und OK!-Online-Redakteurin Anna Seidler (r.) haben Charlotte Würdig zum Interview in Hamburg getroffen Den ProSieben-Zuschauern ist Charlotte Würdig unter dem Namen Charlotte Engelhardt bekannt. Sie moderierte unter anderem die Heimwerkersendung

Im Spätsommer bringt Charlotte Würdig, 34, ihr erstes Kind zur Welt. Mit OK! plauderte die Frau von Rapper Sido, 32, über die Schwangerschaft, Geburt und Pläne, bald dem Stadtleben den Rücken zu kehren.

So verriet die Moderatorin im OK!-Interview, dass sie am liebsten noch vor der Geburt die Umzugskartons packen will: "Wir werden auf jeden Fall ins Grüne ziehen."

Ins "Niemandsland" solle es allerdings nicht gehen, schränkt die Deutsch-Norwegerin ein, sondern vielmehr vor die Tore der Hauptstadt.

Die 34-Jährige, die für die Toilettenpapier-Marke "Hakle" durch die Republik tourt und gleichzeitig ihren eigenen Baby-Blog "Mein Loft" auf YouTube moderiert, hat Schwierigkeiten, sich Pausen zu gönnen, wie sie uns gesteht: "Es ist nicht einfach, Gas aus dem Alltag zu nehmen", sagt sie.

Trotzdem sei irgendwann Schluss mit der Filmerei: "Ich werde keine Kamera im Kreißsaal aufstellen, das ist nichts für mich. Der Moment wird kommen, in dem ich sage: 'nun reicht's!'"

Wie lange die baldige Mama pausieren wird, weiß sie allerdings noch nicht:

"Das kann ich gar nicht sagen, weil ich noch nie entbunden habe", sagt sie schmunzelnd. Und ergänzt: "Da bin ich aber ein Glückskind in dem Sinne, dass ich sagen kann 'ich nehme mir die Zeit' - und dann kann ich schauen, wann ich Lust habe weiterzumachen."

Seht hier Charlottes Baby-Blog, in dem Sido und sie erfahren, dass sie Eltern eines Sohnes werden: