'Campari Red Night' - Elyas M'Barek präsentiert Cocktail

Der Schauspieler und Bar-Legende Charles Schumann haben einen Drink für München kreiert

Die "Rote Nacht der Bars" in München am 8. Juni hält neben einer Nacht voller erfrischender Drinks und einer spannenden Neu-Inszenierung der Barszene noch ein besonderes „Schmankerl“ bereit: Elyas M'Barek, 31, und Münchens Bar-Ikone Charles Schumann, 71, (er erfand mehrer Cocktails, darunter den "Swimming Pool") haben exklusiv für Campari einen Cocktail für ihre Heimat an der Isar kreiert.

„'Campari Red Night' schmeckt nach Sommer, Sonne und Herzlichkeit und genau dafur steht für mich auch München", sagt der "Türkisch für Anfänger"-Star begeistert über die neue Kreation.

Mit seinem sonnigen Lächeln und seiner natürlichen Art ist Elyas ein typischer Münchner, der mit seiner Ausstrahlung an das lockere italienische Lebensgefühl erinnert, das Campari so gut verköpert.

Der "Campari Red Night" ist ein leichter Sommerdrink für den perfekten Start in den Abend, der die süßen Aromen von Orangen-Likör und Blutorangensaft mit den erfrischend-herben Nuancen von Campari kombiniert und eisgekühlt durch ein neuartiges Geschmackserlebnis besticht.

Hobbymixer Elyas, der privat gern das Münchner Nachtleben unsicher macht und sich bei der "Rote Nacht der Bars"-Tour weitere Anregungen und Inspirationen holen wird, ist von seinem Mentor Schumann und ihrem gemeinsamen Cocktail mehr als angetan:

„Ich bin tief beeindruckt wie spielerisch leicht Charles die unterschiedlichsten Komponenten auf den Punkt mixt. Ich hätte nicht gedacht, dass sich aus nur drei Zutaten, Eis und einem Shaker mein neuer Lieblingsdrink für den Sommer entwickeln lässt!", so der Schauspieler.

Der Campari Red Night zum Nachmixen:

4 cl Campari und 2 cl Orangen-Likör kräftig im Shaker schütteln. In ein mit Eis gefülltes Glas geben und mit 4 cl Blutorangensaft auffüllen. Eine abgespritzte Orangen-Zeste als Dekoration in das Glas geben.