Johnny Depp ritzt sich seine Tattoos selbst in die Haut

Ein Messer als Tätowier-Gerät...

Dass Johnny Depp, 49, kein normaler Mann ist, wussten wir schon lange. Der Schauspieler, der mit seiner Paraderolle "Jack Sparrow" als betrunkender Pirat weltweit berühmt wurde, legt an seinen Körper gerne selbst Hand an...

Der Hollywood-Beau hat viele Tattoos, die über seinen gesamten Body verstreut sind. Insgesamt sind es ganze 15 Tätowierungen. Darunter auch die Ziffer 3, die eher wie ein langer Kratzer an seiner Hand anmutet.

Johnny verriet jetzt in einem kleinen Interview, warum ein paar seiner Tattoos nicht ganz so perfekt aussehen. DIY ist das Motto des Ausnahme-Künstlers:

"Meine Haut ist ein Tagebuch. Egal, ob die Bilder von einem Fachmann gemacht wurden oder selbst mit dem Messer - die Bedeutung verändert sich nie."

Johnny ritzt sich also liebend gerne seine Tattoos selbst in die Haut. Besonders gesund ist das nicht... Aber etwas anderes haben wir von "Edward mit den Scherenhänden" irgendwie auch nicht erwartet!