Betrog er Katy? Russell Brand spricht über Untreue

Und: Katy wird schon wieder mit John Mayer gesichtet...

Der britische Comedian Russell Brand, 38, und Popsängerin Katy Perry, 28, waren von 2010-2011 verheiratet. Stets wirkte das Paar glücklich, bis plötzlich von einem Tag auf den anderen die Trennung bekanntgegeben wurde. Schon damals munkelte man, Brand könnte Perry betrogen haben. Jetzt sprach der Schauspieler in einem Interview über Monogamie:

"Ich habe es versucht und ich habe es geliebt. Ich glaube wirklich, dass Katy eine herzensgute, schöne Person ist. Es ist aber schwer, oder?", zitiert "Esquire" Brand, der mit seiner Antwort einem direkten Geständnis gekonnt aus dem Weg geht.

Weiter sagte er, sowohl er, als auch Perry hätten viele Optionen gehabt und man hätte die Treue "wirklich, wirklich wollen müssen".  er fände das Prinzip der Monogamie gut und würde sich bemühen, sich in einer Beziehung an die Regeln zu halten.

Das Ex-Ehepaar beteuert in Interviews stets, es würde nach wie vor großen Respekt füreinander haben. Nach der Trennung sah man Katy Perry für eine lange Zeit nur unglücklich aussehend. Perry ist derzeit in einer On/Off-Beziehung mit Musiker John Mayer, 35.

Eigentlich hieß es, sie hätte sich nach dem zweiten Versuch nun endgültig von ihm getrennt, aber laut "People", wurden sie erneut bei einem gemeinsamen Dinner mit Freunden gesichtet. Wir bleiben dran! Brand soll mit der Schauspielerin Sheridan Smith, 32, turteln.