Freispruch für 'Unsere Mütter, unsere Väter'-Ludwig Trepte

Körperverletzung konnte nicht nachgewiesen werden

Da hat der "Unsere Mütter, unsere Väter"-Darsteller Ludwig Trepte, 25, aber noch mal Glück gehabt! Wegen einer rauen Nacht im Februar, in der der Schauspieler Filmemacher Kaspar Lerch mit einem Glas angegriffen haben soll, musste sich Trepte wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten. Nun die Erleichterung: Der Freispruch!

Am 15. Februar feierten die Jungstars in einer bekannten Berliner Szene-Bar, als Trepte auf einmal ausgerastet sein soll. Lerch wurde gegen fünf Uhr morgens von einem ihm bis dahin Unbekannten angegriffen. Dabei soll sogar der Unterkiefer gebrochen worden sein. Später habe er Trepte dann auf einem Foto wiedererkannt.

Doch dieser beteuerte seine Unschuld: "Den Vorfall gab es mit mir nicht!" Er habe erst nach der Schlägerei erfahren, dass es überhaupt eine gab.  

Das sah das Gericht ähnlich, denn Ludwig Trepte konnte nicht nachgewiesen werden überhaupt bei dem Streit vor der Tür dabei gewesen zu sein.