Christopher O'Neill - Nach Hochzeit klingelt die Kasse

Heirat mit Madeleine auch aus finanzieller Sicht ein Volltreffer

Ach, was war die Hochzeit von Madeleine von Schweden, 33,  und ihrem Liebsten Christopher O'Neill, 38, nicht schön. Über drei Millionen deutsche Zuschauer verfolgten die royale Traumhochzeit am vergangenen Samstag, 8. Juni, vor dem Bildschirm. 

Neben der romantischen Liebesgeschichte, die im Vordergrund steht, ist dem Investmentbanker mit der Heirat in den Hochadel aber auch ein finanzieller Coup gelungen. Mit Madeleine angelte sich der Amerikaner immerhin einen der schönsten Blaublüter, den Europa derzeit zu bieten hat. 

Neben der Liebe ergeben sich auf diese Weise natürlich auch neue wertvolle Geschäftsbeziehungen, die die Kasse ordentlich klingeln lassen. Die schwedische Zeitung "Aftonbladet"  berichtet dazu unter Berufung auf Analysten Mats Jonnerhag: "Die Verbindung ist eine kostenlose Werbung für O´Neill".

Derzeit genießt  das frisch getraute Ehepaar die traute Zweisamkeit in den Flitterwochen - wo genau, ist streng geheim. Danach geht es für sie zurück in O'Neills Heimat New York, wo der Investmentbanker wieder seinen Geschäften nachgehen wird.