Paris Jackson - Es war nicht ihr erster Selbstmordversuch!

Eine Insiderin packt exklusiv in OK! aus

Diese Nachricht schockierte die Welt: Vor einer Woche versuchte Michael Jacksons Tochter Paris, sich das Leben zu nehmen. Die 15-Jährige griff erst zu einer Überdosis Schmerztabletten und dann zu einem Messer, um sich die Pulsadern aufzuschneiden. Nicht zum ersten Mal, wie OK! von einer deutschen Insiderin exklusiv erfahren hat...

Angeblich sei der Jackson-Clan daran schuld – das Mädchen werde unter Druck gesetzt und terrorisiert.

Schon vor Monaten fasste Paris über Facebook Vertrauen zu der Süddeutschen, der sie ihr Herz ausschüttete.

Damals wandte sich die besorgte Freundin an uns und warnte: Wenn nicht endlich etwas passiert, tut sich Paris wieder etwas an. Es sollte sich bestätigen...

Auch Paris' Mutter Debbie Rowe sei laut der Vertrauten kein guter Umgang: "Neulich füllte sie Paris mit Whiskey ab!“, erzählt sie. Dabei soll gerade Rowe nach dem Vorfall das Sorgerecht erhalten können.

Die ganze Geschichte lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab dem 12. Juni im Handel!

Themen