Miley Cyrus' Eltern lassen sich scheiden

Tish Cyrus hat die Scheidungspapiere angefordert

Während Miley Cyrus, 19, mit aller Kraft versucht, gegen die anhaltenden Gerüchte einer Liebeskrise mit Liam Hemsworth, 23, anzukämpfen, haben ihre Eltern nun ihr endgültiges Ehe-Aus verkündet. 

Die Mutter des Teenie-Stars, Tish Cyrus, hat die Scheidung von ihrem Mann Billy Ray Cyrus, 51, eingereicht. In einem Statement verrät sie gegenüber "People.com": "Es ist eine persönliche Sache und wir arbeiten daran, eine Lösung zu finden, die im besten Interesse unserer Familie ist. Wir bitten darum, unsere Privatsphäre zu respektieren."

Ähnliche Worte gibt es auch von Mileys Vater, Billy Ray, der dem amerikanischen "People"-Magazin in einer separaten Stellungnahme erklärt: "Es ist eine private Angelegenheit und wir tun, was im besten Interesse unserer Familie ist. Wir bitten darum, unsere Privatsphäre in dieser Zeit zu respektieren."

Vor drei Jahren hat der Country-Sänger bereits die Scheidungspapiere angefordert, schließlich entschied sich das Paar aber doch noch einmal, ihrer Ehe eine Chance zu geben. 1991 lernten sich die Beiden bei dem Videodreh zu seiner Single "Achy Breaky Heart" kennen, wo Tish als Tänzerin zu sehen ist, kennen und lieben. Seit 1993 sind sie verheiratet und haben neben Miley noch zwei weitere gemeinsame Kinder, Noah, 13, und Braison, 19.