Nach Trennung - Miley Cyrus erreicht Papa nur via Twitter

Die Sängerin ist wütend auf Billy Ray Cyrus

Miley Cyrus', 20, Mutter Tish Cyrus hat die Trennung von Mileys Vater Billy Ray, 51, eingereicht. Schon länger kriselte es bei den Eltern des Popsternchens, jetzt soll es aufgrund "unüberbrückbarer Differenzen" aber endgültig vorbei sein. Miley, die selbst angeblich mit Beziehungsproblemen zu kämpfen hat, steht jetzt als Scheidungskind da.

Nur wenige Stunden nachdem Tish Cyrus ihr Statement zu der Trennung veröffentlichte, versuchte Miley ihren Vater zu erreichen - was ihr jedoch nicht gelang. Auf ihrem Twitter-Profil beschwerte sie sich direkt bei Papa:

"@billyraycyrus Da deine SMS und - E-Mail-Funktion offensichtlich nicht funktioniert - Würdest du gerne so mit mir sprechen?"

Den wütenden Tweet hat Miley aus dem sozialen Netzwerk wieder gelöscht und sich seitdem nicht mehr dazu geäußert.

Miley und Billy Ray Cyrus ("Achy Breaky Heart") haben ein schwieriges Verhältnis zueinander. Der Country-Sänger spielte in der Serie "Hannah Montana", mit der Miley zum Superstar wurde, ihren Vater. 2011 erzählte er der "GQ", dass er kaum mit seiner Tochter spricht, die in letzter Zeit auch nur mit Trish gesichtet wurde.